Aktionstage

Zahlreiche bedarfsorientierte und notwendige Projekte wurden in den letzten Jahren mithilfe des Lokalen Bündnis für Familie Rheinfelden umgesetzt und zugunsten der Bürgerinnen und Bürger verbessert, erneuert oder gebaut. Dabei bringen die Bündnispartner neben der Finanzierung auch ihr Know-how ein und das Engagement der Bevölkerung erfolgt teilweise ehrenamtlich in der Freizeit.

2018
Die Akteure des Plenums besuchten das Krippenmodell für Mitarbeiterkinder auf dem Markhof

14. Mai 2018
St. Josefshaus, Markhof, Rheinfelden

Die Akteure des Plenums besuchten das Krippenmodell für Mitarbeiterkinder auf dem Markhof.

Die „Oase Moses“ des St. Josefshauses in Herten stellte sich am Aktionstag 2018 den Akteuren aller Bündnispartner sowie Kommunalpolitikern als wichtiges Angebot vor, damit Mütter und Väter nach der Elternzeit rasch in den Beruf zurückfinden und optimale Betreuungszeiten genießen können. Am Beispiel St. Josefshaus, in welchem z. B. durch geteilte Schichten, nicht immer die besten Arbeitszeitmodelle gegeben sind, zeigt sich die Stärke der Bündnispartnerschaft.
Das Familienzentrum berät und bildet die Tageseltern aus, die Stadt engagiert sich als familienfreundliche Kommune ebenso wie das St. Josefshaus – als Arbeitgeber. Somit greift der Bündnisgedanke und gemeinsam wird ein lebensnahes Modell geschaffen für die Bedürfnisse berufstätiger Eltern.

2017
Anlässlich des bundesweiten Aktionstages „Auf die Plätze fertig los“ der Lokalen Bündnisse für Familie lud die Stadt die Rheinfelder Bündnispartner zu einem Unternehmerfrühstück ein.

18.05.2017
Soziales Kompetenzzentrum, Friedrichstraße, Rheinfelden

Anlässlich des bundesweiten Aktionstages „Auf die Plätze fertig los“ der Lokalen Bündnisse für Familie lud die Stadt die Rheinfelder Bündnispartner zu einem Unternehmerfrühstück ein.

Dass die Ursprungsidee des Bündnisses, nämlich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern, angesichts der demographischen Entwicklung aktueller denn je sei, machte Oberbürgermeister Klaus Eberhardt in seiner Einführung deutlich. Über die Einladung, das Bündnis-Projekt „Unternehmen gestalten Gesellschaft“ auf Landesebene vorzustellen, freute sich das Stadtoberhaupt sehr. „Ich finde es bemerkenswert, dass Unternehmen in dieser Form Verantwortung für soziale Themen in einer Stadt übernehmen und hoffe, dass das Rheinfelder Projekt noch viele Nachahmer findet“, so Eberhardt. Allein 30 Projekte wurden in den vergangenen fünf Jahren von den Mitarbeitern der Bündnisunternehmen ehrenamtlich realisiert.

2016
Zum 10-jährigen Jubiläum feiert das Lokale Bündnis ein großes Familienfest im Tutti-Kiesi.

05. Juni 2016
Tutti-Kiesi-Gelände

Zum 10-jährigen Jubiläum feiert das Lokale Bündnis ein großes Familienfest im Tutti-Kiesi.

Mit einer unterhaltsamen und gleichzeitig informativen Jubiläumsfeier sowie einem bunten Familienfest feierte das lokale Bündnis für Familie in Rheinfelden sein 10-jähriges Bestehen. Mit tollen Beiträgen präsentiert sich dabei jedes Bündnisunternehmen an einem attraktiven Parcours für die Kinder der Stadt. Auf der Showbühne wird ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten und auch die Stände der Polizei, der Rettungswache sowie der Feuerwehr finden großen Zuspruch an diesem Nachmittag.

2015
Die Akteure des Plenums platzierten am Aktionstag ein rotes Sofa in der Fußgängerzone, direkt vor dem Rathaus. Rote Luftballons sowie ein roter Stapler aus dem Hause Schöler sorgten zusätzlich für große Aufmerksamkeit.

16. Mai 2015
Rathausplatz, Rheinfelden

Die Akteure des Plenums platzierten am Aktionstag ein rotes Sofa in der Fußgängerzone, direkt vor dem Rathaus. Rote Luftballons sowie ein roter Stapler aus dem Hause Schöler sorgten zusätzlich für große Aufmerksamkeit.

Im Rahmen des Wochenmarkt-Einkaufs konnten die Besucher des Aktionstages eine kleine Ruhepause einlegen und Platz nehmen auf dem roten Sofa. Durch die Firmenakteure wurden sie dabei zur Teilnahme an einem kleinen Interview animiert. Auch Oberbürgermeister Eberhardt reihte sich in die Schar der Besucher ein.

2014
„Familien fragen - Experten antworten: Rheinfelden gewinnt mit Familie. 

18. Mai 2014
Familienparkfest im Tutti Kiesi – Jugendhaus, Rheinfelden

„Familien fragen - Experten antworten: Rheinfelden gewinnt mit Familie.

MitarbeiterInnen der Partnerunternehmen aber auch alle MitbürgerInnen der Stadt haben an diesem Aktionstag die Möglichkeit, Ihre Bedarfe und Fragen anzumerken und die Expertenrunde aus den Unternehmen steht Rede und Antwort.

2013
„Kinderbetreuung nach Mass“ 

14. Mai 2013
Fa. Osypka AG, Rheinfelden-Herten

„Kinderbetreuung nach Mass“

Unter diesem Motto trifft sich die Expertenrunde mit dem Unternehmer Dr. Peter Osypka, seiner Tochter Dr. Nicola Osypka und berichten über die Umsetzung und Motivation zum Großprojekt „Kinderhaus Herten“ aus Sicht eines Unternehmers mit Visionen und dem Verantwortungsbewußtsein für seinen Firmenstandort. Es zeigt sich im Rahmen des Aktionstages wie Wirtschaft und Poltik Synergien auf kommunaler Ebene nutzen und dadurch den Standort Rheinfelden nachhaltig stärken können.

2012
„Wir bauen Zeitbrücken“

15. Mai 2012
mhplus, Rheinfelden

„Wir bauen Zeitbrücken“

Unter diesem Motto treffen sich die Akteure des Lokalen Bündnis Rheinfelden im Dialog mit Eltern in unterschiedlicher Lebenssituation. Diese stellen unter den Themenschwerpunkten WORK-LIFE-Balance Ihre privaten Lebenssituationen und mögliche Schwierigkeiten bzw. Lösungswege vor.

Dabei geht es um Schwangerschaft und Elternzeit, Vätermonate sowie den Wiedereinstieg.

Neben diesen Themen aus dem tatsächlichen, familären Alltag – präsentieren Azubis der Sparkasse ihre ganz persönlichen Ideen und Visionen